Forum Schwamendingen: Seniorenausflug

Donnerstag, 1. Juni 2017

Bereits vor 10 Jahren wählten wir erstmals die Rigi als Etappenziel für unseren Seniorenausflug aus. Reisezeit, Transportmittel und Lokalgrösse passten schon letztmals und so war rasch klar, Rigi-Kaltbad wird unser Ziel 2017 sein. Aus Erfahrung aus den letzten Seniorenanlässen wurden mit einer Teilnehmeranzahl von ca.100 Personen vorausgeplant.

Autocar, Luftseilbahn und Bahnen sind Verkehrsmittel die unsere Senioren sehr gerne benutzen. Diesmal sollte aber noch ein weiteres Highlight dazukommen. Der Vierwaldstätter-see ruft natürlich schon fast unüberhörbar nach einer kurzen Schifffahrt. Aber nun alles kurz chronologisch zum verflossenen Anlass. Bereits am Anmeldetag, 14 Tage vor Anlass-durchführung zählten wir knapp 140 Personen. Die drei reservierten Reisecars wurden erstmal definitiv bestätigt und dem Hotelverantwortlichen wurde das erfreuliche Anmelderesultat vorsorglich und frühzeitig mitgeteilt. Dem Thema „Wetter“ schenkten wir auch diesmal keine grosse Beachtung, denn es hat sich ja herumgesprochen, wenn das Forum Schwamendingen auf Reisen geht, so lacht fast meistens der Himmel. Er zeigte sich auch diesmal wieder von seiner schönsten Seite und als er dann doch noch seine Regenschleusen öffnete, waren alle Teilnehmer bereits wieder in ihren Zürcher-Wohnungen.

Leider mussten aber noch einige wenige angemeldete Senioren sich für den Anlass abmelden, sodass sich schlussendlich eine 130-köpfige Reisegruppe Richtung Zentralschweiz aufmachte. Nach einer kurzweiligen und interessanten Carfahrt über den Albispass und durch das Knonauer Amt wurde ein erster Halt, an toller Seelage in Küssnacht am Rigi, eingeschalten. In den fast schon südländischen Strassenkaffees verging die Zeit wie im Fluge und so setzte sich der Carkonvoi, weiter Richtung Weggis, am Fusse des Rigis gelegen, in Bewegung. Mit der Luftseilbahn wurden nun die anstehenden 934 Höhenmeter in knapp 10-minütiger toller Gondelfahrt überwunden. Um 11:30 Uhr war dann die ganze Gesellschaft auf Rigi-Kaltbad und nach Überwindung der letzten Höhenmeter, mittels Personenlift oder aber über Treppen, hatten alle einen Platz im hellen freundlichen Rigi-Saal gefunden. Das servierte 3-Gang-Menü, bestehend aus Salat oder Suppe, Kalbsgschnetzeltes oder Spargel-Risotto und einem feinen Dessert, fand begeisterten Anklang bei allen Teilnehmern. Fahrplanmässig um 14:10 Uhr startete der Sonderzug der roten Vitznau-Rigi-Bahn, mit einer aufgestellten ASIG-Reisegruppe talwärts. Nochmals zog eine atemberaubende Berg- und Seenlandschaft an uns vorbei und ehe wir uns an die Aussicht gewohnt hatten, beendete der Zug in Vitznau seine Fahrt und es hiess alles aussteigen, resp. umsteigen. Ein Kursschiff der Vierwaldstätterseeflotte brachte uns in einer 1-stündigen, ruhigen und genussreichen Seefahrt nach Brunnen. Hier wurden wir wieder sehnsüchtig von unseren Carfahrern erwartet, welche uns in einer gewohnt ruhigen und sicheren Fahrt nach Zürich-Saatlen und Zürich-Witikon zurückchauffierten.

Ein wunderbarer und ereignisreicher Seniorenausflug 2017 auf die Rigi gehört bereits wieder der Vergangenheit an.

Ruedi Faes

Bildergalerie