Langäri: Neubausiedlung

Montag, 11. Dezember 2017

Im «NACHBARN» 129 konnten wir über einen weiteren Landkauf in Fällanden berichten. Anlässlich der Vorstandssitzung im Oktober 2017 wurde das Vorgehen für das Planungsverfahren bestimmt.

In den kommenden Monaten werden ausgewählte Architektenteams zusammen mit einem externen Projektbegleiter mögliche Projektvorschläge ausarbeiten. Ziel ist es, den richtigen Planungspartner zu bestimmen. Die künftige ASIG-Siedlung soll sowohl ästhetischen, ökologischen und ökonomischen Ansprüchen genügen wie auch den Vorstellungen im gemeinnützigen Wohnungsbau und den Nachhaltigkeitsaspekten der ASIG entsprechen können. Gerne informieren wir Sie auch weiterhin über die planerische Entwicklung.