Die ASIG Wohngenossenschaft

Willkommen bei der ASIG! Die ASIG Wohngenossenschaft ist eine gemeinnützige, politisch und konfessionell unabhängige Genossenschaft. Sie wurde 1943 gegründet und erstellte ihre erste Siedlung im Dreispitz in Zürich-Schwamendingen. Heute zählt sie insgesamt rund 2500 Wohnungen, hauptsächlich in Zürich sowie in sechs Agglomerationsgemeinden.

News

Die Nachfrage nach unseren Neubau-Wohnangeboten in Zürich-Schwamendingen war erfreulich gut. Bereits wenige Wochen nach Beginn der externen Erstvermietung „Oase Am Glattbogen“ waren sämtliche Wohnungen vermietet.

Mancherorts wurden zu Ostern Schoggihasen oder Überraschungseier ausgepackt. Bei der ASIG enthüllen wir derzeit ganze Gebäude am Ufer der Glatt.

Von aussen nicht mehr sichtbar wird weiter fleissig an den drei Gebäuden gearbeitet. Auf der ASIG-Baustelle Am Glattbogen zieht der Baumeister seine restliche Infrastruktur ab und die Logistik wird angepasst.

Vergangene Anlässe

Wie jedes Jahr, wurden wieder alle Bewohner der Siedlung Rappenhalde, mittels Aushang auf den Anschlagbrettern der 29 Hauseingänge, eingeladen mitzuhelfen. Bei bestem Wetter standen schon um acht Uhr Leute da, ausgerüstet mit strapazierfähiger Arbeitsmontur.

Damit im Jahresprogramm auch neue Anlässe hineinfliessen können, diskutierten wir im Forum Riethof, was man sonst noch anbieten könnte, um ein bisschen Abwechslung zu haben. Neben den bisherigen Anlässen haben wir uns für zwei neue entschieden. Der eine hat am Ostermontag stattgefunden.

Um sich so richtig auf die bevorstehende Fussball-WM in Russland vorzubereiten gab das Forum Buchs seinen Mietern die Möglichkeit das FIFA-Museum in Zürich zu besuchen und offerierte den Eintritt.