Die ASIG Wohngenossenschaft

Willkommen bei der ASIG! Die ASIG Wohngenossenschaft ist eine gemeinnützige, politisch und konfessionell unabhängige Genossenschaft. Sie wurde 1943 gegründet und erstellte ihre erste Siedlung im Dreispitz in Zürich-Schwamendingen. Heute zählt sie insgesamt rund 2500 Wohnungen, hauptsächlich in Zürich sowie in sieben Agglomerationsgemeinden.

News

Die drittgrösste Baugenossenschaft in der Schweiz steht sowohl für günstige Wohnungen als auch für innovative Neubauprojekte. Trotz Wachstumskurs bleibt das Mitglied stets im Vordergrund. Wie man dieses Versprechen einlöst, erklärt ASIG-Präsident Walter Oertle. Von den Genossenschafterinnen und Genossenschaftern wünschte er sich allerdings mehr Lust, den genossenschaftlichen Gedanken auch zu leben.

Im Rahmen der Statutenrevision anlässlich der vergangenen ASIG-Generalversammlung hatten sich 112 Mitglieder für eine separate Veranstaltung zum Vermietungsreglement ausgesprochen. Am Mittwoch, 26. September 2018, lud die ASIG ihre Mitglieder zu einer Orientierung und Diskussion über die geplanten Anpassungen ein. Das Interesse war gross, folgten doch rund 250 interessierte Genossenschafterinnen und Genossenschafter der Einladung ins Swissôtel Zürich Oerlikon.

Die ASIG Wohngenossenschaft zeigte sich der 76. ordentlichen Generalversammlung vom 29. Juni 2018 in bester Verfassung. Sie möchte weiter wachsen und verfolgt bis 2035 ambitiöse Ziele.

Vergangene Anlässe

12.11.2018: Sechszehn Jassteppiche warteten am 10. November 2018 geduldig auf 64 motivierte Jasserinnen und Jasser zum jährlichen Wettbewerb. Der Anlass wird schon zum 27. Mal durch das ASIG-Forum Schwamendingen bestens organisiert.

Eigentlich wäre dieses Jahr ein Quartierausflug geplant gewesen. Doch sind unsere Reserven in den vergangenen Jahren so zusammengeschmolzen, dass es am Jahresanfang Liquiditätsengpässe gab. So plante der Vorstand eine weniger kostenintensive Alternative.