Forenpräsidententreffen 2017 in Winterthur

Montag, 11. Dezember 2017

Die Foren sind im sozialen Leben der ASIG-Siedlungen nicht wegzudenken. Einmal im Jahr kommen sie zu einem Meinungsaustausch zusammen. Dieses Jahr fand das Treffen in der Siedlung Tägelmoos in Winterthur statt.

Gastgeber des diesjährigen Foren-Präsidenten-Treffens war das Forum Winterthur. 29 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus den Foren sowie Vertreter seitens Vorstand und ASIG-Geschäftsstelle trafen sich am Donnerstagabend, 16. November 2017, im Gemeinschaftsraum der Siedlung Tägelmoos, Winterthur. Ruth Kägi, Vizepräsidentin der ASIG, verdankte und lobte die erfreuliche Präsenz, konnten doch von sämtlichen ASIG-Foren Mitglieder begrüsst werden. Das Team rund um Franziska Lauffer, Präsidentin des Forums Tägelmoos, verwöhnte die Gäste zunächst mit einem feinen Essen, einem sehr schmackhaften Geschnetzelten mit Nudeln, Gemüse und Salat sowie einem selber zubereiteten Dessert.

FOREN ALS «KITT» IN DEN SIEDLUNGEN

Nach dem Abendessen folgten Neuigkeiten aus Vorstand und Geschäftsstelle. Es entwickelte sich ein spannender Austausch von Meinungen und Informationen zwischen den Teilnehmenden. Einmal mehr wurde festgestellt, wie wichtig die Rolle der Foren im Siedlungsleben ist. Die Foren sind der «Kitt» in den Siedlungen. Zum Jahresende warfen die Foren einen Blick zurück auf die im Jahr 2017 organisierten Veranstaltungen und diskutierten, wie das Angebot noch verbessert werden könnte.

Auch für das kommende Jahr haben die ASIG-Foren wieder zahlreiche spannende Anlässe für Jung und Alt auf ihren Programmen. Liebe Leserinnen und Leser, werfen Sie doch ab und zu einen Blick auf die Foren-Agenda unter www.asig-wohnen.ch oder die «NACHBARN»-Rückseite und freuen Sie sich schon heute auf kommende heitere und bereichernde Stunden mit Bekannten und Nachbarn.

Gegen 21.45 Uhr löste sich die Runde auf und machte sich auf den Heimweg. Herzlichen Dank an das Forum Winterthur für die Organisation, die Gastfreundschaft und die tolle Bewirtung.

Bildergalerie